Datenschutzerklärung // Data Privacy

Grunddaten // Basic info

Verantwortlich für den Internetauftritt und alle Datenverarbeitung ist der gemeinnützige Improtheaterfestival München e.V. mit Sitz in der Ludwig-Merk-Str. 14, 80805 München (Vereinsregister-Nr. 206849). Zweck der Datenerfassung und -verarbeitung ist ausschließlich die Verfolgung der in unserer Satzung festgehaltenen Vereinsziele, also die Förderung des Improvisationstheaters, insbesondere in Form des öffentlichen "Improvember" Festivals. Dazu gehört das Betreiben dieser Website, eines Newsletters und die Veranstaltung des Festivals selbst, bei dem wir personenbezogene Daten (insbesondere Adressdaten) zu Abwicklungs- und Rechnungszwecken erfassen. Aus technischen und Sicherheitsgründen werden auch Verbindungsdaten beim Aufrufen dieser Website dokumentiert.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz und in Widerrufs-Angelegenheiten meldet euch unter

Website

Auf unserer Website werden von Besuchern keine Cookies erfasst. Der Anbieter unseres Internetauftritts ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich (Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf) speichert jedoch Verbindungs-Metadaten (also insbesondere Zeit, IP-Adresse, aufgerufene Adresse, verwendeter Browser) aller Besucher aus technischen und rechtlichen Gründen entsprechend gesetzlicher Fristen. Darüber hinaus werden von uns aus Sicherheitsgründen diese Meta-Daten für 6 Monate aufbewahrt. Eine Auswertung des Verhaltens individueller IP-Adressen erfolgt durch uns nur im Schadensfall (z.B. "Hacking").

Wir setzen zur Gestaltung unserer Website die Online-Schriftarten von Google Fonts der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ein. Beim Anzeigen der Schriftarten im Browser wird dabei kurzfristig ein Google-Server kontaktiert und somit ebenfalls Verbindungsdaten auf den Servern von Google gespeichert. Weitere Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Festivalanmeldung // Registration

Mit der Anmeldung zum Festival stimmt ihr der Verarbeitung eurer Daten zur Ausrichtung des Festivals zu. Die von uns bei der Festival-Anmeldung im Formular erfassten, personenbezogenen Daten (insbesondere Name, Email-Adresse und Anschrift) werden dabei ausschließlich zur Abwicklung des Festivals (inkl. der dafür nötigen Teilnehmer-Kommunikation) und zur Rechnungsstellung verwendet. Falls ihr bei der Anmeldung einen Hostelplatz mitbucht, wird zu diesem Zweck euer Name an das Hostel Haus International (Elisabethstraße 87, 80797 München) übermittelt. Solltet ihr bei eurer Anmeldung den Newsletter abonnieren, wird eure Email-Adresse darüber hinaus auch für ebendiesen verwendet, bei uns mit dem Anmeldezeitstempel zur Dokumentation hinterlegt und an unseren Newsletter-Dienstleister Mailchimp übermittelt, was jederzeit widerrufen werden kann (z.B. durch Abmeldung über den entsprechenden Abmelde-Link im Newsletter), siehe entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.

Auch der Verwendung eurer Daten zur Festivalabwicklung könnt ihr jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Ein Widerspruch der Datenverwendung vor dem Start des Festivals kommt dabei jedoch notwendigerweise einer Absage gleich (keine gültige Rechnungserstellung möglich). Bereits ausgestellte Rechnungen für Teilnehmer und deren Rechnungsdaten können wir außerdem erst nach Ablauf gesetztlicher Fristen löschen.

Im Formular erfasste Daten von Nicht-Teilnehmern, für die also keine Rechnung ausgestellt wurde (z.B. wegen fristgemäßer Absage oder erfolglosem Wartelistenplatz), werden nach Ablauf des Festivals so schnell wie möglich, spätestens aber nach 6 Monaten gelöscht. Anmeldedaten von Festival-Teilnehmern, die nicht in den Bereich der Rechnungsdaten fallen, werden 12 Monate nach dem jeweiligen Festival gelöscht, um bis dahin noch eventuelle Rückfragen an die Teilnehmer zu ermöglichen. Rechnungsdaten selbst müssen wir entsprechend gesetzlicher Vorschriften für 10 Jahre aufbewahren (§ 14b Abs. 1 UStG). Eine Anmeldung zum Newsletter, und damit eine Speicherung eurer Email-Adresse, bleibt unabhängig von diesen Fristen bestehen, bis ihr euch selbst davon abmeldet.

Für unsere Festivalanmeldung setzen wir technisch auf Google Forms. Die dort eingegebenen Anmelde-Daten werden dabei notwendigerweise bei Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) gespeichert, was auch auf Servern außerhalb der Europäischen Union, insbesondere den USA geschehen kann. Um sicherzustellen, dass Datensicherheit auch dort gewährleistet ist und den hohen Ansprüchen Europäischer Datenschutzrichtlinien entspricht, haben wir mit Google LLC einen Auftragsverarbeitungsvertrag (gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO) abgeschlossen. Darin hat sich Google u.a. verpflichtet, entsprechende EU-Regularien einzuhalten.

Newsletter

Der Versand des Newsletters erfolgt mittels des Dienstleisters MailChimp des US-Anbieters Rocket Science Group LLC (675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA). Dessen Datenschutzbestimmungen könnt ihr hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. Da der Dienstleister in den USA liegt, haben wir zur dortigen Verarbeitung der Newsletter-Anmeldedaten einen Auftragsverarbeitungsvertrag (gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO) mit der Rocket Science Group LLC zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards abgeschlossen.